Neue Verpachtung von Gewässern

Merken
Drucken
Teilen

Münchwilen Per Ende Jahr laufen die bestehenden Pachtverträge für die Gewässer mit Gemeinde-Fischereirechten aus. Für die Periode 2018 bis 2025 werden die Gewässer deshalb neu verpachtet. Für die Verpachtung der Fischereirechte ist der Gemeinderat zuständig.

Die Neuverpachtung der Fischereirechte betrifft die Reviere Krebs- und Trungerbach, Weiherbach und Feutschenbach. Bewerben kann sich nur, wer zum Zeitpunkt der Bewerbung den Besitz der kantonalen Fischereikarte nachweisen kann. Die Bewerber müssen schriftlich er­klären, dass der Anschlag als Jahrespacht anerkannt wird. Die Bewerbungsunterlagen für die einzelnen Reviere können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Bewerbungen sind bis spätestens am 13. November an den Gemeinderat, Im Zentrum 4, Postfach, 9542 Münchwilen, zu richten.

Der Gemeinderat entscheidet im November über die Vergabe der Gemeinde-Fischereirechte für die Pachtperiode 2018 bis 2025. (red)