Neue Leitung für Lokal des FC Münchwilen

MÜNCHWILEN. Über 30 Jahre lang stand Walti Gnehm mit seiner Frau Sonja dem Vereinslokal Waldegg als Wirt und Organisator vor. Nach seiner Rücktrittsankündigung war es nicht ganz einfach, geeignete Nachfolger zu finden. Nun können die Verantwortlichen aber eine Lösung präsentieren.

Drucken
Teilen
Maya Hugi, Buddy und Monika Löffel sowie Corine Herzig wirken künftig im Vereinslokal Waldegg. (Bild: pd)

Maya Hugi, Buddy und Monika Löffel sowie Corine Herzig wirken künftig im Vereinslokal Waldegg. (Bild: pd)

MÜNCHWILEN. Über 30 Jahre lang stand Walti Gnehm mit seiner Frau Sonja dem Vereinslokal Waldegg als Wirt und Organisator vor. Nach seiner Rücktrittsankündigung war es nicht ganz einfach, geeignete Nachfolger zu finden. Nun können die Verantwortlichen aber eine Lösung präsentieren. Wenn es um die Vermietung geht, ist zukünftig Viola Frei im Auftrag der Schulgemeinde Münchwilen Ansprechperson. Der Betrieb wird weiterhin in der Verantwortung des FC Münchwilen verbleiben. Monika und Buddy Löffel übernehmen die Aufgabe. Ihnen zur Seite stehen Loretta und Köbi Hasler, Maya Hugi, Corine Herzig und Bruno Von Allmen. Alle Beteiligten sind seit vielen Jahren beim Fussballclub Münchwilen mit dabei. FCM-Präsident Hansjörg Schmid zeigt sich erfreut über diese «FC-interne Lösung», wie er sie bezeichnet. «Wir konnten ein Dreamteam für das Vereinslokal gewinnen. Das ist einfach perfekt!» (red.)