Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue Dirigentin für Männerchor

Berlingen Die Sängergemeinschaft der Männerchöre Berlingen und Raperswilen hat Grund zur Freude. Nachdem Vizedirigent Heinz Kasper den Chor über ein halbes Jahr geleitet hatte, konnte man unter der Leitung der neuen Dirigentin Martina Junker kürzlich das erste Konzert zur Aufführung bringen. Junker kommt aus Konstanz, hat verschiedene Lehraufträge in der Ostschweiz und leitet unter anderem den Chor der Evangelischen Kirchgemeinde Ermatingen. Mit Begeisterung gestaltete sie das abwechslungsreiche Frühlingskonzert im Seniorenheim Perlavita in Berlingen, wie der Männerchor mitteilt. Man freue sich auf eine bereichernde und aufbauende Zusammenarbeit mit der neuen Dirigentin, heisst es weiter. Der Chor ist auch weiterhin auf Verstärkung angewiesen. Zu den Proben, die immer mittwochs im monatlichen Turnus entweder in Raperswilen oder Berlingen stattfinden, sind neue Sänger willkommen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.