Neue Banden für die Eishalle

FRAUENFELD. Die Banden mit Plexigläsern entlang der Eisfläche in der Eishalle werden ersetzt. Die heutigen Banden sind laut einer Medienmitteilung der Stadt aus Glasfaserwerkstoffen gefertigt und durch die Nutzung altersschwach geworden.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Banden mit Plexigläsern entlang der Eisfläche in der Eishalle werden ersetzt. Die heutigen Banden sind laut einer Medienmitteilung der Stadt aus Glasfaserwerkstoffen gefertigt und durch die Nutzung altersschwach geworden. Pro Saison müssen altersbedingt mindestens zwei Plexiglasscheiben ersetzt werden, zudem erfüllen die Banden die Auflagen des Eishockeyverbands nicht mehr. Der Auftrag für die Lieferung der neuen Banden wurde an die Firma Kaner-Tec AG, Bauma, vergeben. Die Gesamtkosten für den Ersatz der Banden inklusive Glasoberteilen aus Verbundsicherheitsglas belaufen sich auf 240 000 Franken. Die Arbeiten beginnen am Montag, 14. April, und dauern vier Tage.

Die Banden der Eishalle waren auch Thema an der Budgetsitzung des Gemeinderates im Dezember. Stefan Leuthold (Grünliberale) stellte den Antrag, den Investitionsbetrag für die Banden von 250 000 Franken aus dem Budget zu streichen. Der Rat lehnte Leutholds Antrag nur knapp ab. (mz)

Aktuelle Nachrichten