Neue Archive sind online

Drucken
Teilen

Geschichte Im Mai wurde das Archivverzeichnis der Politischen Gemeinde Kemmental online geschaltet. Nun folgen gemäss Mitteilung des Staatsarchivs Thurgau bereits zwei Katholische Kirchgemeinden: Fischingen und St. Pelagiberg. Schon vor einiger Zeit hatten die Kirchgemeinden Fischingen und Bischofszell den Archivdienst für Gemeinden beauftragt, die Archive von Fischingen und St. Pelagiberg, das mit Bischofszell fusioniert hatte, zu ordnen und in der Datenbank des Staatsarchivs zu verzeichnen. Mit der Publikation wurden die beiden Projekte abgeschlossen. Die Archive beider Wallfahrtsorte sind für die historische Forschung von Bedeutung. Im Falle des Archivs von Fischingen gibt es zahlreiche Dokumente, die aus dem 1848 aufgehobenen Kloster stammen und damit das eigentliche Klosterarchiv, das seither im Staatsarchiv liegt, komplettieren. Beide Archive wurden beim Staatsarchiv hinterlegt, so dass sie der Forschung hürdenfrei zugänglich sind. (red)