Neuauflage von «Mys Konzert»

SIRNACH. Zahlreiche Zuhörer erlebten in den Kirchen von Sirnach, Wuppenau und Henau eine Neuauflage vo «Mys Konzert» von Heidy Gerber. Die mitwirkenden Chöre – Sängerrunde am Nollen, Frauenchor Schwarzenbach, Jodelclub Sirnach, Streichmusik Kalöi, Oberbüren – überzeugten mit ihren Darbietungen.

Drucken
Teilen

SIRNACH. Zahlreiche Zuhörer erlebten in den Kirchen von Sirnach, Wuppenau und Henau eine Neuauflage vo «Mys Konzert» von Heidy Gerber. Die mitwirkenden Chöre – Sängerrunde am Nollen, Frauenchor Schwarzenbach, Jodelclub Sirnach, Streichmusik Kalöi, Oberbüren – überzeugten mit ihren Darbietungen.

Gleich zu Beginn des Konzertes ertönte der Gesamtchor mit dem Jodellied «E gschänkte Tag» von Adolf Stähli. Manch einer bekam Hühnerhaut beim Zuhören. Abwechslungsweise sangen die drei Chöre ihre Lieder, dazwischen spielte die Streichmusik Kalöi. Der Grund für die Neuauflage von «Mys Konzert» war, dass Heidy Gerber den Dirigentenstab bei der Sängerrunde am Nollen in jüngere Hände übergeben hat. Ihr Wunsch war es, noch einmal mit allen drei Chören ein unvergessliches Konzert zu geben.

Zum Finale ertönte der Gesamtchor mit dem «Bajazzo», wobei die Konzertbesucher aufgefordert wurden, mitzusingen. (red.)

Aktuelle Nachrichten