Naturstein- und Spenglerarbeiten werden teurer

Die Rundum-Erneuerung der katholischen Stadtkirche St. Nikolaus ist mit 5,4 Millionen Franken veranschlagt. An der Budgetgemeindeversammlung vom kommenden 18. November beantragen Kirchenvorsteherschaft und Baukommission nun einen Nachtragskredit von 300 000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen

Die Rundum-Erneuerung der katholischen Stadtkirche St. Nikolaus ist mit 5,4 Millionen Franken veranschlagt. An der Budgetgemeindeversammlung vom kommenden 18. November beantragen Kirchenvorsteherschaft und Baukommission nun einen Nachtragskredit von 300 000 Franken.

Über die zu erwartenden Mehrkosten haben die Behörden schon an den vergangenen Kirchgemeindeversammlungen informiert. So gibt es allein am Turm zusätzliche Natursteinarbeiten im Umfang von 239 000 Franken. Wegen des schlechten Bauzustandes des Turms hätten deutlich mehr Kalk- und Sandsteinarbeiten ausgeführt werden müssen als angenommen. In der Folge fielen auch mehr Spenglerarbeiten an, was wiederum zusätzliche Kosten von 160 000 Franken verursachten. Weitere Mehrkosten in der Höhe von mehreren 10 000 Franken gibt es fürs Baugerüst und bei den Dachdeckerarbeiten.

Total betragen die Mehrkosten 550 000 Franken. Wegen der im Budget schon eingerechneten Reserve von 250 000 Franken muss die Kirchbehörde nun noch 300 000 Franken nachträglich als Kredit einholen. (hil)