Napoleon III. war der erste Charterkunde

Louis Napoleon verbrachte einen Teil seiner Jugend auf Schloss Arenenberg. In den Jahren 1852 bis 1870 führte er als Kaiser Napoleon III die Franzosen. In diese Phase fällt er am Untersee als erster Charterkunde der neuen Dampfbootgesellschaft auf: Im August 1865 hält sich Napoleon III.

Drucken
Teilen

Louis Napoleon verbrachte einen Teil seiner Jugend auf Schloss Arenenberg. In den Jahren 1852 bis 1870 führte er als Kaiser Napoleon III die Franzosen. In diese Phase fällt er am Untersee als erster Charterkunde der neuen Dampfbootgesellschaft auf: Im August 1865 hält sich Napoleon III. auf Schloss Arenenberg auf und mietet das Dampfboot «Arenaberg». 150 Jahre später würdigt die Schifffahrtsgesellschaft dieses Ereignis am 30. August mit einer Extrafahrt nach Mannenbach. Der Ausflug wird kombiniert mit einem geführten Degustationsspaziergang durch die Rebberge zum Napoleonmuseum. «Diese Kombination aus Schifffahrt, Weingut, Napoleonmuseum und Gastronomie ist sehr gefragt bei Gruppen», sagt Bernhard Müller, Gruppenleiter Regionale Entwicklung beim Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg. Er freut sich über diese Art der Zusammenarbeit. (end.)

Aktuelle Nachrichten