Nachfolge im ­Kantonsspital

Merken
Drucken
Teilen

Medizinische Klinik Die Geschäftsleitung der Spital Thurgau AG hat frühzeitig die Nachfolge von Beat Frauchiger, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Kantonsspital Frauenfeld, geregelt. Ab Frühjahr 2018 wird die Klinik gemeinsam von Andreas Kistler und Peter Wiesli geführt. In einer Medienmitteilung der Spital Thurgau AG heisst es: «Die beiden erfahrenen, bestens etablierten und bereits sehr gut vernetzten Mediziner teilen sich diese anspruchsvolle Aufgabe in einer klar definierten Zusammenarbeit.» Kistler wird sich vorwiegende um den stationären und Wiesli um den ambulanten Teil der Medizinischen Klinik kümmern.

Andreas Kistler arbeitet seit Anfang 2015 und Peter Wiesli seit Mitte 2005 in der Klinik. Sie haben sich gemäss Medienmitteilung gegen «sehr gute» externe Kandidaten durchgesetzt. Der bisherige Chefarzt Beat Frauchiger wird im Frühjahr 2018 pensioniert. (red)