Nach Winterthur fallen Züge aus

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Der Bahnbetrieb auf der Strecke zwischen Oberwinterthur und Frauenfeld ist ab heute bis zum 27. Juli eingeschränkt. Wegen Bauarbeiten fallen jeweils von Montag bis Freitag diverse Züge aus, wie die SBB mitteilen: die S8 zwischen 9 und 16 Uhr sowie zwischen 21 und 22.30. Einzelne Züge der S30 sind jeweils zwischen 21.20 und 22.40 Uhr vom Ausfall betroffen. Es gibt Bahnersatzbusse. Die Reisezeit von Oberwinterthur nach Weinfelden verlängert sich um bis zu 25 Minuten, von Weinfelden nach Oberwinterthur um bis zu 38 Minuten. Anschlussverbindungen sind deshalb nicht mehr gewährleistet.

Reisende werden daher gebeten, vor ihrer Reise die entsprechende Verbindung zu prüfen. Nicht betroffen von den Einschränkungen sind Fernverkehrszüge sowie die Nacht-S-Bahnen. Grund für die Zugausfälle sind diverse Bauarbeiten an der Bahninfrastruktur auf der Strecke Rickenbach–Attikon–Islikon. Dadurch werde die Fahrzeit auf dem Abschnitt Winterthur–Weinfelden reduziert, heisst es in der Mitteilung. (red)