Nach der Bise wird es warm

Heute und morgen weht die Bise noch, jedoch nicht mehr so stark wie am Wochenende. Sie führt mehr und mehr trockene Luft zu uns. Dazu gibt es heute und morgen viel Sonnenschein. Nach dem frostigen Sonntagmorgen ist ab heute der Frost

Christoph Frauenfelder
Drucken
Teilen

Heute und morgen weht die Bise noch, jedoch nicht mehr so stark wie am Wochenende. Sie führt mehr und mehr trockene Luft zu uns. Dazu gibt es heute und morgen viel Sonnenschein. Nach dem frostigen Sonntagmorgen ist ab heute der Frost

in Höhenlagen von 400 bis 500 Metern vorbei. Am Morgen gibt es um zwei Grad, am Nachmittag bis 18 Grad. Am Dienstagabend ist die Bise zu Ende.

Der Mittwoch wird schön mit bis zu 21 Grad. Ebenfalls schön und warm ist der Donnerstag. Am Nachmittag wachsen über dem Säntisgebiet grössere Quellwolken in den Himmel. Daraus ergeben sich am Abend vereinzelte Schauer. Die Temperaturen erreichen 20 Grad.

Am Freitagnachmittag kommt es zu Quellwolken und später zu einigen Schauern oder Gewittern. Mit maximal 19 Grad ist es etwas weniger warm als die Tage zuvor. Der Samstag beginnt freundlich, am Nachmittag ziehen jedoch Schauer und Gewitter auf. Dazu gibt es nur noch 15 Grad. Der Sonntag bringt Schauer und Abkühlung.