Nach den Wahlen ist Ruhe eingekehrt

Kurz vor den Erneuerungswahlen im März 2013 zog Beatrice Matthys ihre Kandidatur für das Schulpräsidium zurück. Das Behördenmitglied Konrad Frischknecht verzichtete ebenfalls. Zu dieser Zeit verliessen auch etliche Lehrer die Schule.

Merken
Drucken
Teilen

Kurz vor den Erneuerungswahlen im März 2013 zog Beatrice Matthys ihre Kandidatur für das Schulpräsidium zurück. Das Behördenmitglied Konrad Frischknecht verzichtete ebenfalls. Zu dieser Zeit verliessen auch etliche Lehrer die Schule. Mit den neuen Mitgliedern Ursula Alder, Norbert Meile, Peter Büttiker und Präsident Godi Siegfried sowie der Bisherigen Hedi Baumgartner ist seither Ruhe eingekehrt. (ibr)