Musikbox geht in die dritte Saison

Drucken
Teilen

Frauenfeld Wie in den letzten beiden Jahren steht auch in diesem Sommer die Musikbox in der Zürcherstrasse in der Altstadt. Dies teilt das Amt für Kultur der Stadt Frauenfeld mit. Die grosse Kiste mit dem roten Deckel vor dem Redinghaus wurde von eben diesem Amt initiiert und vom städtischen Werkhof für die lokalen Musikerinnen und Musiker hergestellt. Sie enthält einen Teppich als Bühne, Stühle für die Auftretenden, Bänke für die Zuhörenden, einen Stromanschluss für ein elektrisches Instrument oder einen kleineren Verstärker sowie einen Hut für die Kollekte. Die Idee und das Ziel der Musikbox ist es, an den autofreien Samstagen in der Zürcherstrasse den Kundinnen und Kunden den Einkauf, den Morgenspaziergang oder den Znünikafi musikalisch zu bereichern und damit auch die Altstadt zu beleben. Chöre und Bands, Streichquartette und Musikvereine, Jodlerinnen und Solo-musiker oder auch Orchester und Schülergruppen, die gerne auftreten, melden sich spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Auftrittstermin per Mail beim Amt für Kultur. (red)

kultur@stadtfrauenfeld.ch