«Museumshäppli» zu Maler Corradi

FRAUENFELD. Das Historische Museum Thurgau lädt zum «Museumshäppli». Dieses Mal ist es dem Thurgauer Landschaftsmaler Konrad Corradi anlässlich seines 200. Geburtstags gewidmet.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Das Historische Museum Thurgau lädt zum «Museumshäppli». Dieses Mal ist es dem Thurgauer Landschaftsmaler Konrad Corradi anlässlich seines 200. Geburtstags gewidmet. Im August-«Museumshäppli» beleuchtet Kunsthistorikerin Margrit Früh das Leben Konrad Corradis aus verschiedenen Blickwinkeln und stellt ausgewählte Werke aus den Beständen des Historischen Museums Thurgau vor. Mehr über Konrad Corradi zeigt eine Ausstellung im Gemeindehaus Oberneunforn zu Ehren seines 200. Geburtstages. Treffpunkt zum «Museumshäppli» ist am Donnerstag, 29. August, 12.30 Uhr, im Schloss Frauenfeld. Die Führung kann gratis und ohne Voranmeldung besucht werden; sie dauert rund 30 Minuten. (red.)