Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Murgspritzer

Dustin Hoffman fährt Stadtbus Sie sind wirklich chic, die beiden Hybridbusse, die seit einiger Zeit durch die Stadt Frauenfeld kurven. Regelmässig fahren sie auch auf der Linie 3 zum Plättli-Zoo hoch, auf meiner Haus-Linie gewissermassen.

Dustin Hoffman fährt Stadtbus

Sie sind wirklich chic, die beiden Hybridbusse, die seit einiger Zeit durch die Stadt Frauenfeld kurven. Regelmässig fahren sie auch auf der Linie 3 zum Plättli-Zoo hoch, auf meiner Haus-Linie gewissermassen. Ich setze mich mit Vorliebe im hinteren Bereich ins Viererabteil, da kann man die Beine ausstrecken und in Frieden auf dem Handy die Mails und Facebook checken.

Doch da ist dieses pfeifende Geräusch. Ein ekliges, hochfrequentes «Sirrsirrisrr». Und plötzlich sitzt Dustin Hoffman neben mir. Leider nicht der Dustin Hoffmann, der in «The Graduate» sich mit Mrs. Robinson vergnügt, sondern der gefolterte Hoffman aus «Marathon Man». Das ist der Film mit DER Zahnarztszene. Dr. Szell fragt zum wiederholten Mal «Sind sie in Sicherheit?». Hoffman weiss von nichts, und dann hört man dieses eklige «Sirrsirrisrr» und es folgt eine Art Wurzelbehandlung. Ein Albtraum, nicht nur für den Marathon-Mann, sondern auch für alle Zahnarzt-Phobiker wie mich. Da hilft nur Wegschauen und Stummtaste drücken.

Aber was mache ich nun im Stadtbus? Einfach den nächsten nehmen? Geht mir zu lang. Lieber nach vorn zum Chauffeur sitzen und einen Schwatz halten.

Stefan Hilzinger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.