Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Murgspritzer

Tun Sie's, so lange Sie noch können! Am 21. Dezember geht bekanntlich die Welt unter. Das wollen gewisse Kreise im ausgeklügelten Kalender der Maya abgelesen haben. Mit der Welt geht in gut vierzehn Tagen auch Frauenfeld unter, samt dem nigelnagelneuen Stadtbusfahrplan.

Tun Sie's, so lange Sie noch können!

Am 21. Dezember geht bekanntlich die Welt unter. Das wollen gewisse Kreise im ausgeklügelten Kalender der Maya abgelesen haben.

Mit der Welt geht in gut vierzehn Tagen auch Frauenfeld unter, samt dem nigelnagelneuen Stadtbusfahrplan. Doch bis dahin bleibt noch viel zu:

Steigen Sie an einem klaren Tag ins oberstes Stockwerk des Kantonsspitals und geniessen Sie die Aussicht auf den Säntis.

Fahren Sie mit einer Tageskarte für 4.80 Franken (die schlägt erst am 9. Dezember auf) einen Tag lang auf dem Stadtbusnetz und begutachten Sie die glitzernden Weihnachtsbeleuchtungen in Vorgärten und auf Balkonen.

Marschieren Sie von Talbach über die Häberlinstrasse zur Zuckerfabrik und atmen Sie durch.

Löffeln Sie ein Softeis vom «Buume» auf einem der Sitzbänke auf der Promenade und schauen Sie dem Feierabendverkehr zu.

Holen Sie im «Sternen» ein Bier über d'Gass und trinken Sie dieses in einer sternklaren Nacht auf der Terrasse des Staatsarchivs.

Wandern Sie mit einer Thermoskanne voller Kaffee, Tee – oder wenn's unbedingt sein muss Glühwein – zum Stählibuck und singen dort das Thurgauer Lied.

Essen Sie eine oder zwei oder auch drei Frauenfelder Salzisse, mit Brot und ohne Senf.

Und sagen Sie Ihren Liebsten, sie sollen am 20. Dezember gleich vier Törchen am Adventskalender öffnen. Sollte die Welt dann nicht untergehen, wartet immerhin noch das Törchen von Heiligabend darauf aufgemacht zu werden.

Stefan Hilzinger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.