Münchwiler Grümpelturnier mit Fussballtennis

MÜNCHWILEN. Nach über 50 Jahren hat sich das Grümpelturnier des FC Münchwilen zum wichtigsten Anlass des Vereinsjahres entwickelt. Ohne die Einnahmen aus dem Grümpelturnier wäre es kaum mehr möglich, die immer grösser werdende Fussball-Familie finanziell zu unterhalten.

Merken
Drucken
Teilen

MÜNCHWILEN. Nach über 50 Jahren hat sich das Grümpelturnier des FC Münchwilen zum wichtigsten Anlass des Vereinsjahres entwickelt. Ohne die Einnahmen aus dem Grümpelturnier wäre es kaum mehr möglich, die immer grösser werdende Fussball-Familie finanziell zu unterhalten.

Vom 26. bis 28. Juni geht der Anlass auf der Sportanlage Waldegg wieder über die Bühne. Am Freitagabend finden die Spiele der Dorf- und Vereinsmannschaften sowie der Kategorie «Fussballer» statt. Der Samstag gehört den «Sie & Er»- und den «Nichtfussballern». Spektakel garantiert auch der «Beizencup». Parallel gelangen der «Juniorencup» und ein regionales Schülerturnier zur Durchführung. Als Neuheit steht erstmals Fussballtennis im Angebot. Dafür braucht es nur drei Spieler. Zudem dürfen sich beim Torwandschiessen die treffsichersten Schützen auf Preise freuen. (red.)

Die Anmeldefrist unter www.fcmuenchwilen.ch läuft noch bis am 15. Juni.