Mottbrand im Schnitzelschacht

Drucken
Teilen

Frauenfeld Die Feuerwehr rückte am Dienstagabend kurz nach 19 Uhr wegen eines Mottbrandes am Mühlewiesenweg 7 aus. Ein Bewohner stellte im Bereich des Holzbunkers der Schnitzelheizung Rauch und Brandgeruch fest, worauf die Hauswartin die Feuerwehr alarmierte. Die Konferenzgruppe, die Ersteinsatzgruppe und die Pikettgruppe Zug 1 fuhren los und konnten die Situation in kurzer Zeit entschärfen. «Glücklicherweise breitete sich der Brand nicht auf den Holzschnitzelsilo aus», heisst es im Eintrag zum Einsatz auf der Website der Feuerwehr. (red)