Morgen-Aktion für Mindestlohn

AMRISWIL. Mit einer Aktion vor den Toren des Amriswiler Küchengeräteherstellers Eugster-Frismag hat die Unia auf die Volksinitiative für einen gesetzlichen Mindestlohn von 4000 Franken aufmerksam gemacht. Unia-Vertreter Erich Kramer sagt: «Wir haben von 5.30 Uhr bis 7.

Drucken
Teilen
Bild: Unia

Bild: Unia

Amriswil. Mit einer Aktion vor den Toren des Amriswiler Küchengeräteherstellers Eugster-Frismag hat die Unia auf die Volksinitiative für einen gesetzlichen Mindestlohn von 4000 Franken aufmerksam gemacht. Unia-Vertreter Erich Kramer sagt: «Wir haben von 5.30 Uhr bis 7.30 Uhr gut 300 Flugblätter verteilt. Die Reaktion von den Mitgliedern war sehr gut. Die meisten haben sich positiv geäussert. Gegen 7.15 kamen der Personalleiter und der Produktionsleiter hinzu. Sie betonten, dass die Gewerkschaft mit der Initiative Arbeitsplätze vernichte. (bor)

Aktuelle Nachrichten