Mofafahrerin verletzt

tobel. Nach einer Kollision mit einem Auto musste am Mittwoch in Tobel eine Mofalenkerin mit einer Beinverletzung ins Spital gebracht werden. Laut der Kapo fuhr ein 65jähriger Lenker mit seinem Auto gegen 18 Uhr auf der Erikonerstrasse gegen die Hauptstrasse und hielt bei der Einmündung an.

Drucken
Teilen

tobel. Nach einer Kollision mit einem Auto musste am Mittwoch in Tobel eine Mofalenkerin mit einer Beinverletzung ins Spital gebracht werden. Laut der Kapo fuhr ein 65jähriger Lenker mit seinem Auto gegen 18 Uhr auf der Erikonerstrasse gegen die Hauptstrasse und hielt bei der Einmündung an. Als er losfuhr, kam es mit einer von links kommenden und vortrittsberechtigten Mofalenkerin zur Kollision. Die 17-Jährige stürzte und zog sich eine noch unbestimmte Beinverletzung zu. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Spital eingewiesen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (red.)