Mit Motorrad ins Südtirol

Alle Jahre wieder – und dies seit 29 Jahren: Die Herbsttour führte die 16köpfige Motorradgruppe des MRSV Frauenfeld ins Südtirol. Die Route führte durch die Ostschweiz nach Nendeln, über den Arlbergpass, weiter bis zum Wintersportort Kühtai.

Merken
Drucken
Teilen

Alle Jahre wieder – und dies seit 29 Jahren: Die Herbsttour führte die 16köpfige Motorradgruppe des MRSV Frauenfeld ins Südtirol. Die Route führte durch die Ostschweiz nach Nendeln, über den Arlbergpass, weiter bis zum Wintersportort Kühtai. Weiter ging es über das Penser Joch, führte auf der alten Brennerpassstrasse bis nach Deutschnofen. Am nächsten Tag ging es durch das Vinschgau über den höchsten Pass Italiens, den Stelvio, und anschliessend über den höchsten Schweizer Pass, den Umbrail. Kurz vor Zernez machte die Gruppe Bekanntschaft mit der Kapo Graubünden. Fachleute sprachen über Unfälle mit dem Motorrad und wie diese zu vermeiden wären. Die nächste Tour an Pfingsten 2016 führt in den Süden, alle Motorrad-Interessierten können teilnehmen. (red.)

www.mrsv-frauenfeld.ch/touren