Metallharmonie bereitet sich vor

Heuer feiert die Metallharmonie Dussnang-Oberwangen ihr 100-Jähriges. Die Mitglieder arbeiten bereits jetzt an einem Wochenendprogramm für den Herbst – von der Festwirtschaft bis zur Marschmusik.

Christoph Heer
Drucken
Teilen
Der Vorstand der MHDO mit Philipp Stäbler, Adrian Meile, Dominik Kohler, Michael Heinzer und Damian Büchel. (Bild: Christoph Heer)

Der Vorstand der MHDO mit Philipp Stäbler, Adrian Meile, Dominik Kohler, Michael Heinzer und Damian Büchel. (Bild: Christoph Heer)

DUSSNANG. Im Jahr 1915 wurde die Metallharmonie Dussnang-Oberwangen aus der Taufe gehoben, heuer feiert sie ihr 100-Jähriges. Einige Tiefs prägten den Verein – aber nicht annähernd so viele wie die Hochs. Momentan zählt der Verein 25 Mitglieder. An der letzten Generalversammlung Anfang Januar konnten zwei Neueintritte verbucht werden.

Mit Rebekka Schatt und Flurina Schär erhielt das Ensemble eine Verjüngungskur. Demgegenüber stand die Verabschiedung des langjährigen Mitglieds Renato Pala. 33 Jahre lang wirkte er in verschiedenen Ämtern, zuletzt war er Vorstandsmitglied.

Büchel ist neuer Vorstand

Der aktuelle Vorstand setzt sich zusammen aus Dominik Kohler (Präsident ad interim), Michael Heinzer (Vizepräsident), Philipp Stäbler (Kassier), Adrian Meile (Aktuar) und neu Damian Büchel (Beisitz). An der GV erntete Adrian Meile verdienten Applaus: Durch sein 20jähriges Mitwirken in der Metallharmonie erhielt er die Ehrenmitgliedschaft.

Das 100-Jahr-Jubiläum feiert der Musikverein am Wochenende vom 11. bis 13. September. Man darf schon heute gespannt auf die Dreitagesparty sein: Sie startet am Freitag mit dem grossen Oktoberfest. Die bayrischen Hiatamadln tragen zu einer unvergesslichen Partynacht bei.

Mitglieder helfen mit

Als OK-Präsident amtet Martin Meile. Er baut auf die Unterstützung der externen OK-Mitglieder. So gestaltet etwa Irma Schatt das Unterhaltungs- und Rahmenprogramm mit, Nelly Forrer hilft beim Sponsoring, Markus Schmalz (Infrastruktur) und Erich Stäbler servieren an der Festwirtschaft. Das OK bestätigt, dass die Vorbereitungen – obwohl schon fortgeschritten – auf Hochtouren laufen. «Das Grobe ist erledigt, wir befinden uns im Feinschliff. Das heisst Bewilligungen bei Kanton und Gemeinde einholen, Helfer rekrutieren und den Vorverkauf antreiben», sagt Martin Meile.

Tombola und Kaffeestube

Der Samstag steht im Zeichen eines Unterhaltungsabends. Nicht nur der «Jubilar» wird gekürt, auch Dorfvereine sorgen für Kurzweil. Tombola, Kaffeestube, Bar und Weiteres machen aus der Hörnlihalle eine Wohlfühloase. Am Sonntag sorgt dann die Marschmusikparade in drei Kategorien für Stimmung. Der offizielle Festakt, der Auftritt von showband.ch, der Sponsorenapéro und das Ehemaligentreffen bilden einen runden Abschluss.

Informationen und Reservationen: mhdo.ch

Aktuelle Nachrichten