Menu-Klassiker

Drucken
Teilen

Das meistverkaufte Gericht ist nicht die «Flühlingslolle», sondern das gelbe Poulet-Curry nach malaysischer Art. Das «Paradegericht» ist aber die gebackene Ente, Peking-Style, die Xuong Thai selbst zubereitet. Er putzt, filetiert und mariniert das Fleisch. Dabei wird die Haut der Peking-Ente so bearbeitet, dass sie sich nicht vom Fleisch löst, sondern knusprig und glatt wird. Xuong Thai braucht für die Vorbereitung von sechs Enten mit Pausen zum Marinieren zwei Tage. (dew)