Meister- und Vizemeister

An den Thurgauer Meisterschaften im Vereinsturnen nahmen letzten Sonntag in Erlen auch verschiedene Hinterthurgauer Vereine teil: Die Geräteriege Eschlikon holte sich Gold. Die mit der Note 9,65 prämierte Kombination an den Stufenbarren, sichert den Turnerinnen den Thurgauer Meistertitel.

Merken
Drucken
Teilen

An den Thurgauer Meisterschaften im Vereinsturnen nahmen letzten Sonntag in Erlen auch verschiedene Hinterthurgauer Vereine teil:

Die Geräteriege Eschlikon holte sich Gold. Die mit der Note 9,65 prämierte Kombination an den Stufenbarren, sichert den Turnerinnen den Thurgauer Meistertitel.

Die Tanz-Sport-Gruppe (TSG) Münchwilen ist mit ihrer neuen Choreographie in der Kategorie «Gymnastik Bühne» erfolgreich und sichert sich im zweiten Durchlauf die Note 9,41, womit die Münchwilerinnen aus ihrem erst zweiten Wettkampf als Vize-ThurgauerMeister hervorgehen.

Der STV Dussnang-Oberwangen konnte sich am Sonntag durchsetzen und gewann in den Disziplinen Team Aerobic und Barren mit den Noten 9,75 und 9,66 den Thurgauer Meisterschaftstitel. (red.)