Mehrpersonen- haushalte werden seltener

FRAUENFELD. Single- und Paarhaushalte sind weiter im Vormarsch. In zwei Dritteln der rund 112 000 Haushalte im Thurgau wohnten Ende 2014 nicht mehr als zwei Personen. Das schreibt die kantonale Dienststelle für Statistik des Kantons Thurgau in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Single- und Paarhaushalte sind weiter im Vormarsch. In zwei Dritteln der rund 112 000 Haushalte im Thurgau wohnten Ende 2014 nicht mehr als zwei Personen. Das schreibt die kantonale Dienststelle für Statistik des Kantons Thurgau in einer Mitteilung. Der Trend zu Haushalten mit weniger Personen hält seit Jahrzehnten an. Grosse Haushalte mit fünf oder mehr Personen gab es Ende 2014 noch rund 7800. Das entspricht einem Anteil von sieben Prozent aller Privathaushalte im Kanton. Verhältnismässig am meisten davon gibt es in den Gemeinden Wuppenau und Schönholzerswilen (13 beziehungsweise 14 Prozent). In Berlingen sind es hingegen nur vier Prozent. 1970 lebten im Thurgau durchschnittlich noch 20 Prozent in einem Haushalt mit fünf oder mehr Personen.

Im Alter oft alleine

Am stärksten zugenommen haben in den vergangenen Jahren die Zwei- und Dreipersonenhaushalte. Die Zahl der Einzelhaushalte nahm jeweils bis ins Jahr 2000 laufend zu, stabilisierte sich aber seither bei etwas über 30 Prozent. Vor allem in den Städten und entlang des Untersees ist der Anteil an Haushalten, die nur durch eine Person bewohnt werden, überdurchschnittlich hoch. In den Gemeinden Kreuzlingen und Gottlieben wohnt in vier von zehn Haushalten nur eine Person. Damit weisen sie einen doppelt so hohen Anteil an Einzelpersonenhaushalten auf wie die Gemeinden Warth-Weiningen, Schönholzerswilen, Braunau, Wuppenau und Roggwil, wo in gut 20 Prozent der Haushalte nur eine Person wohnt, wie der Mitteilung zu entnehmen ist.

In jedem zehnten Thurgauer Haushalt lebt eine alleinstehende Person über 65 Jahren, schreibt die Dienststelle für Statistik weiter. Gemessen an allen Einzelhaushalten sei das jeder dritte. (red.)

Aktuelle Nachrichten