Mehr Stadtbus mit dem Fahrplanwechsel

Drucken
Teilen

Frauenfeld Das Angebot auf den Stadtbuslinien 5 und 2 in Frauenfeld wird mit dem schweizweiten Fahrplanwechsel am 10. Dezember ausgebaut, wie die Stadt mitteilt. Zudem werden die Abfahrtszeiten der Linien 4 und 41 angepasst.

Die Stadtbuslinie 5, Bahnhof bis Haltestelle Im Alexander, wird ab 10. Dezember abends verlängert. Zusätzlich fährt ab dem Bahnhof um 20.09 Uhr ein Bus bis zum Langfeldkreisel und von dort um 20.14 Uhr zurück zum Bahnhof. Auf diese Weise werden die Fachmärkte im Osten der Stadt bis kurz nach Ladenschluss mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Dieser Ausbau ist dank der Mitfinanzierung der Linie 5 durch das Allmendcenter möglich.

Darüber hinaus wird das im vergangenen Jahr eingeführte Angebot nach Niederwil-Egelsee während den Hauptverkehrszeiten ausgebaut. Morgens, mittags und abends verkehrt die Linie 2 ab Sandbüel neu im Stundentakt zur Haltestelle Egelsee, heisst es weiter. Dieser Ausbau wird durch die Gemeinde Gachnang finanziert. Die Fahrpläne der Linien 4 und 41 werden im Minutenbereich leicht angepasst. Die Frequenz der beiden Linien bleibt aber gleich.

Die Fahrpläne aller Bus- und Bahnlinien ab dem Bahnhof Frauenfeld sind im neuen Lokalfahrplan zu finden. Dieser wird in der Broschüre «Frauenfeld kompakt» abgedruckt. Zudem sind die Fahrpläne im Internet unter www.sbb.ch abrufbar. (red)