Mehr Geld für Kanton

WEINFELDEN. Vom guten Abschluss der Thurgauer Kantonalbank profitieren auch der Kanton und die 65 anteilsberechtigten Gemeinden. Von den 100 Millionen Franken Jahresgewinn liefert die Bank dem Kanton 29 Millionen Franken ab – eine Million mehr als im Vorjahr.

Christof Widmer
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Vom guten Abschluss der Thurgauer Kantonalbank profitieren auch der Kanton und die 65 anteilsberechtigten Gemeinden. Von den 100 Millionen Franken Jahresgewinn liefert die Bank dem Kanton 29 Millionen Franken ab – eine Million mehr als im Vorjahr. Weitere 5,7 Millionen Franken (+2,3 Millionen Franken gegenüber dem Vorjahr) bekommt der Kanton zur Abgeltung der Staatsgarantie. Das Grundkapital verzinst die Bank dem Kanton mit 11,1 Millionen Franken (–0,3 Millionen Franken).

Die 65 Gemeinden wiederum erhalten zusammen die maximale Ausschüttung von 3 Millionen Franken. Nimmt man noch die Steuern dazu, betragen die Abgaben der TKB an Kanton und Gemeinden 61,9 Millionen Franken. Das sind 6 Millionen Franken mehr als im Vorjahr.

Aktuelle Nachrichten