Mehr Aufwand als vor einigen Jahren

Die Schreinerei Meier in Weinfelden und der Gasthof zum goldenen Kreuz in Frauenfeld sind zwei von vielen vorbildlichen Thurgauer Ausbildungsbetrieben.

Drucken
Teilen

Die Schreinerei Meier in Weinfelden und der Gasthof zum goldenen Kreuz in Frauenfeld sind zwei von vielen vorbildlichen Thurgauer Ausbildungsbetrieben. «Die Ausbildungsbetriebe müssen mehr Aufwand betreiben als noch vor fünf oder sechs Jahren, um an die Lehrlinge heranzukommen», stellt Daniel Burkhart von der Schreinerei Meier fest. Jeder einzelne Betrieb müsse darum bemüht sein, ein gutes Bild als Ausbildungsbetrieb abzugeben. Der Ruf eines guten Lehrbetriebs komme nicht von heute auf morgen, sagt Burkhart.

Wirt und Hotelier Beat Jost sieht es als Vorteil, wenn ein Betrieb gross genug ist, damit eine gute Lehrlingsbetreuung gewährleistet ist. Bei Anfragen für Schnupperlehrlinge sage man selten ab. So habe man eine bessere Entscheidungsgrundlage für einen Lehrvertrag. (ma)

Aktuelle Nachrichten