Medaillensegen für die Judokas

Sportnotiz

Merken
Drucken
Teilen

Nebst einer Goldmedaille erkämpften sich die Frauenfelder Judokas an den Ostschweizer Meisterschaften zwölf weitere Medaillen. Sonja Hedinger heisst die neue Ostschweizer Meisterin in der Kategorie U11. Sie gewann alle ihre Kämpfe souverän. Gleich zwei Medaillen durfte Linda Briner in Empfang nehmen. Zuerst in der Kategorie Schülerinnen A U15 eine Bronzemedaille und danach noch in der Kategorie Jugend U18 eine Silbermedaille, jeweils bis 52 kg. Ihre Schwester Nathalie stand dem in nichts nach und erkämpfte sich ebenfalls zwei Medaillen: eine silberne (Jugend U18) und eine bron­zene (Juniorinnen/Damen bis 63 kg). Ebenfalls mit Silber wurden die Leistungen von Meret Kisslig (Kategorie U9), Max Krah, Marie Krah (beide U11) und Ines Gonzalez (U13) belohnt. Dazu erreichten Wiktor Puchala (U9), Lukas Deplazes (U11), Dean Müller und Sarah Hedinger (beide U13) jeweils Bronze. (red)