Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MATZINGEN: Einsatz im Erdbebengebiet

Gaudenz Rüst berichtete den Thurgauer Unteroffizieren vom Schweizer Einsatz im nepalesischen Erdbebengebiet.

Gaudenz Rüst flog wenige Tage nach dem Erdbeben vom 25. April 2015 nach Nepal, wo 800 000 Häuser beschädigt und 9000 Tote und 22000 Verletzte zu beklagen waren. Der Adjutant-Unteroffizier ist Mitglied des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe (SKH). Am Freitag berichtete er an der 11. Generalversammlung der Thurgauer Unteroffiziersgesellschaft in der «Mühle» Matzingen über seinen Einsatz im Himalaja.

30 Tonnen Hilfsgüter aus der Schweiz und insgesamt 200 Tonnen erreichten 40000 Familien. Das medizinische Material reichte für die Versorgung von 10000 Personen. «Nebst dem humanitären Einsatz stand die Anwendung der in der Armee erlernten Führungstätigkeiten im Vordergrund», sagte Rüst den rund 50 Zuhörern. Die körperliche und mentale Belastung seien hoch gewesen.

Neu ausgerüstetes Dorf auf 4500 Meter über Meer

Der Adjutant gehörte als Angehöriger der Fachgruppe Logistik und Support zum operationellen Arm des SKH. Seine Experten werden vor Ort eingesetzt, um Projekte der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) und der UNO-Partner umzusetzen. Besonders beeindruckt zeigte sich der Referent über seinen Einsatz in Bergdörfern bis auf eine Höhe von 4500 Meter über Meer, im speziellen im Bergdorf Singla.

Mit einem gecharterten Helikopter mit Pilot gelang es dem vierköpfigen Schweizer Detachement, das Dorf wieder auszustatten, dies unter erschwerten Bedingungen wie Erdbeben mit einer Magnitude von 7,4. Dazu kamen Nachbeben, Schlaf- und Nahrungsmangel, schlechten hygienischen Bedingungen und einer enormen psychischen Belastung.

Besonders beeindruckt zeigte sich Rüst aber von den «fröhlichen, dankbaren und hoffnungsvollen Menschen». (le)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.