Martini-Fasnacht mit wenig Echo

FRAUENFELD. Dieses Jahr eröffnen die Murganesen die Frauenfelder Fasnacht in einer Maschinenhalle neben dem «Obholz», wo der Obernarr 2012 Georg Berdux wirtet. Laut Aktuarin Gabriela Poletti zog der Anlass beim Schlosspark jeweils nur die eigenen Leute an.

Drucken
Murganesen-Chef Ivan Gubler eröffnete die Fasnacht 2011 am vorletzten Martini beim Narrenbrunnen am Schlosspark. (Archivbild: Stefan Schaufelberger)

Murganesen-Chef Ivan Gubler eröffnete die Fasnacht 2011 am vorletzten Martini beim Narrenbrunnen am Schlosspark. (Archivbild: Stefan Schaufelberger)

FRAUENFELD. Dieses Jahr eröffnen die Murganesen die Frauenfelder Fasnacht in einer Maschinenhalle neben dem «Obholz», wo der Obernarr 2012 Georg Berdux wirtet. Laut Aktuarin Gabriela Poletti zog der Anlass beim Schlosspark jeweils nur die eigenen Leute an. Da Martini auf einen Sonntag fällt, wären nun nicht einmal die Schlosspark-Kunden dazugekommen. In die Lücke springt Carlo Sasso, Oberpirat der Murgpiraten: Er lädt zur Fasnachtseröffnung am 11.11. um 10.55 Uhr ins Kulturgärtli gegenüber der Murgbrugg. (wu)

Aktuelle Nachrichten