Martin Heller am Tourismusforum

FRAUENFELD. Das diesjährige Tourismusforum Thurgau Bodensee dreht sich um das Schwerpunktthema Expo2027 Bodensee-Ostschweiz. Als Gastreferenten geladen sind Martin Heller, ehemaliger künstlerischer Direktor der Expo.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Das diesjährige Tourismusforum Thurgau Bodensee dreht sich um das Schwerpunktthema Expo2027 Bodensee-Ostschweiz. Als Gastreferenten geladen sind Martin Heller, ehemaliger künstlerischer Direktor der Expo.02, Regierungsrätin Carmen Haag, Maria Sägesser, Geschäftsführerin der Grand Tour of Switzerland, und Dieter Bachmann, CEO der Gottlieber Spezialitäten AG.

Das Forum findet am Donnerstag, 17. März, ab 13.30 Uhr im Eisenwerk Frauenfeld statt. Auf dem Programm steht auch das Podium «Expo2027: Möglichkeiten und Chancen für unsere Region», moderiert durch Stefan Nägeli von Tele Top. Das Forum ist öffentlich, die Platzzahl ist nicht beschränkt. (Anmeldung erwünscht bis Dienstag, 15. März: info@thurgau-bodensee.ch oder www.thurgau-bodensee.ch/forum) (red.)