Markus Albrecht klar gewählt

Drucken
Teilen

MammernFür die Stimmberechtigten der Unterseegemeinde stand gestern eine Ersatzwahl für den Gemeinderat an. Es galt, die Nachfolge von Behördenmitglied Marco Küng zu bestimmen. Für den Sitz gab es eine offizielle Kandidatur. Die Wahl von Markus Albrecht erfolgte dementsprechend klar. Bei einer Stimmbeteiligung von überdurchschnittlichen 50,4 Prozent kam der Kandidat mit Jahrgang 1968 auf 151 Stimmen. 28 Stimmen gingen an Vereinzelte. 198 Stimmen waren abgegeben worden. Massgebend waren 179. Das absolute Mehr lag bei 89. Albrecht ist von Beruf Landwirt. Er tritt die Nachfolge von Küng per 1. Juni an. (ma)