Mammuts lebten einst im Thurgau

FRAUENFELD. Ammoniten, Mammuts und viele andere, längst ausgestorbene Tiere sind das Thema des nächsten Kinderworkshops im Naturmuseum Thurgau vom Sonntag, 20. September. Museumspädagoge Leander High nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch längst vergangene Zeiten.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Ammoniten, Mammuts und viele andere, längst ausgestorbene Tiere sind das Thema des nächsten Kinderworkshops im Naturmuseum Thurgau vom Sonntag, 20. September. Museumspädagoge Leander High nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch längst vergangene Zeiten. Wie sah es vor 10 Millionen Jahren aus, als im Thurgau Temperaturen herrschten wie heute auf den Kanarischen Inseln? Wann streiften die letzten Mammuts durch den Thurgau? Der Workshop beginnt um 10.30 Uhr und dauert zwei Stunden. Er richtet sich an Kinder von 9 bis 12 Jahren. Eine Anmeldung ist nötig und möglich unter 058 345 74 00 oder naturmuseum@tg.ch. (red.)