Maibummel mit Sonne und Regen

Trotz schlechter Wetteraussichten fanden sich 25 Mitglieder des Veloclubs Sonnenberg auf dem Postplatz in Matzingen ein. Für einmal startete der alljährliche Maibummel direkt vor der Haustür. Entgegen der Voraussage der Wetterfee erfolgte der Start Richtung Jakobstal bei einigen Sonnenstrahlen.

Drucken
Teilen

Trotz schlechter Wetteraussichten fanden sich 25 Mitglieder des Veloclubs Sonnenberg auf dem Postplatz in Matzingen ein. Für einmal startete der alljährliche Maibummel direkt vor der Haustür. Entgegen der Voraussage der Wetterfee erfolgte der Start Richtung Jakobstal bei einigen Sonnenstrahlen. Über das Ruggenbühl und Lachen führte der Weg in einer einstündigen Wanderung ins Restaurant Landhaus, wo ein Buffet auf die hungrigen «Gümmeler», die für einmal zu Fuss unterwegs waren, wartete. Just zur Essenszeit ging ein kräftiges Gewitter nieder.

Als es Zeit war aufzubrechen, schlossen die Schleusen wieder, und die Sonne verdränge die Wolken. Entlang des Rosentaler Weihers und später der Murg folgend erreichte die satte Schar rasch das heimatliche Matzingen

Beat Christinger

Aktuelle Nachrichten