Männerriege Thundorf in Tirol

Am Bettagswochenende reisten 25 Männerturner aus Thundorf ins Tirol. Über die Wintersportorte Lech, Zürs und St. Anton erreichten sie die Inntalautobahn Richtung Innsbruck. Das Ziel Seefeld lag kurz zuvor auf der linken Seite hoch über dem Tal.

Merken
Drucken
Teilen

Am Bettagswochenende reisten 25 Männerturner aus Thundorf ins Tirol. Über die Wintersportorte Lech, Zürs und St. Anton erreichten sie die Inntalautobahn Richtung Innsbruck. Das Ziel Seefeld lag kurz zuvor auf der linken Seite hoch über dem Tal. Der Samstag war reserviert für einen Tagesausflug zur Schlucht Geisterklamm. Am Sonntag ging's dem Inn folgend nach Schwaz. Hier begann im 15. Jahrhundert der Abbau von Silber- und Kupfererz. Das goldene Dachl in Innsbruck ist Zeuge dieser Zeit. (red.)