Luftwaffe als Ferienthema

ISLIKON. Der erste Sommeranlass der CVP-Bezirkspartei Frauenfeld führte in den «Greuterhof» Islikon.

Drucken
Teilen
Korpskommandant Aldo Schellenberg spricht mit den Gästen. (Bild: pd)

Korpskommandant Aldo Schellenberg spricht mit den Gästen. (Bild: pd)

Die CVP des Bezirks Frauenfeld lud am vergangenen Dienstag zum ersten Sommeranlass für Freunde und Gönner ins Hotel Greuterhof ein. CVP-Bezirkspräsident Stefan Geiges, begrüsste die Gäste, darunter auch die parteieigenen Nationalratskandidatinnen Marlise Bänziger und Anne Varenne.

Nach dem musikalischen Einstieg erläuterte Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Chef Luftwaffe der Schweizer Armee, die Weiterentwicklung von Armee und Luftwaffe. Seit den 90er-Jahren seien die Ausgaben für die Armee nicht gestiegen. Im Gegensatz dazu hätten sich die übrigen Bundesausgaben fast verdreifacht. Das Leistungsprofil der Luftwaffe müsse daher ausgebaut werden und im Bereich der Boden-Luft-Verteidigung stünden dringende Investitionen an. Das Parlament müsse nun Farbe bekennen und Mittel bereitstellen oder den Leistungsauftrag entsprechend reduzieren. (red.)

Aktuelle Nachrichten