Lüpfige Musik aus den Fifties

Am Samstagabend hat das «Kaff» zu «Hold on Tight» nach Frauenfeld geladen. Dass Rockabilly nicht im Mainstream liegt, zeigte die Zuschauerkulisse. Drei Münchener heizten dafür zünftig ein. Für den Leadgitarristen Chris Losehand (40) ist die Energie der Musikrichtung seit den 50ern ungebrochen.

Chris Marty
Drucken
Teilen
Drei Männer aus München mit Power im Blut: Chris Losehand, Ali und Stefan Lee Hemsby. (Bilder: Chris Marty/frauenfeld-events.ch)

Drei Männer aus München mit Power im Blut: Chris Losehand, Ali und Stefan Lee Hemsby. (Bilder: Chris Marty/frauenfeld-events.ch)

Am Samstagabend hat das «Kaff» zu «Hold on Tight» nach Frauenfeld geladen. Dass Rockabilly nicht im Mainstream liegt, zeigte die Zuschauerkulisse. Drei Münchener heizten dafür zünftig ein. Für den Leadgitarristen Chris Losehand (40) ist die Energie der Musikrichtung seit den 50ern ungebrochen. Auch der Rhythmusgitarrist und Sänger Ali (37) ist von der lüpfigen Musik begeistert. Kontrabassist Stefan Lee Hemsby (48) brachte vor allem der schnelle Rhythmus zum Stil. Von den alten 60er-Jahre-Filmen kennen Nicolas Kessler (22) und Maurin Ringeisen (21) den rassigen Stil. Sie waren vor dem Konzert gespannt auf den Sprung zurück in die alten Zeiten. Auch Anna Villiger (23) und Sina Weibel (25) hinter der Bar sind angetan. «Der Stil bewegt und ist ausgezeichnet tanzbar. Mich spricht aber auch das ganze Drumherum an», ergänzt Anna Villiger.

Nicolas Kessler und Maurin Ringeisen aus Frauenfeld.

Nicolas Kessler und Maurin Ringeisen aus Frauenfeld.

Anna Villiger und Sina Weibel aus Frauenfeld.

Anna Villiger und Sina Weibel aus Frauenfeld.