Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LOMMIS: Mit der Karte durch den Herbstwald

Der 61. Wiler Orientierungslauf findet am Sonntag im Lommiserwald statt. Der Anlass ist das Saisonfinale des Nordostschweizer Verbandes.

Was gibt es Schöneres, als im Herbst durch den Wald mit seiner vielfältigen Farbenpracht zu streifen? Wer das sportlich erleben will, hat am Sonntag dazu Gelegenheit. Für den traditionellen Wiler OL hat sich das Bahnlegerteam, bestehend aus Laurin ­Imhof und Ludwig Schneider, spannende Bahnen durch den Lommiserwald einfallen lassen. Dabei gibt es passende Kategorien für den Anfänger bis zum Profi. Während es für Anfänger und Familien einfachere Bahnen entlang der Wege gibt, werden die fortgeschrittenen Läuferinnen und Läufer durch interessante Routenwahlen gefordert.

Dank der Unterstützung von Famigros können Familien sogar gratis starten. Der Wiler OL ist zugleich auch der Schlusslauf der Nordostschweizer Verbandsmeisterschaft 2017. So werden im Anschluss an den Lauf die besten OL-Läuferinnen und -Läufer dieser Saison ausgezeichnet.

Wer Lust auf einen sportlichen Herbstsonntag hat, kann sich ab 8.45 Uhr beim Schulhaus Löwenzahn in Lommis einfinden, wo sich das Wettkampfzentrum mit der Anmeldung befindet. Gestartet werden kann ab 9.30 Uhr bis um 11.30 Uhr. Dank der 39 Kategorien findet jeder eine passende Strecke, welche seiner Ausdauer und seinen OL-Kenntnissen entgegenkommt. Laufschuhe und lange Laufbekleidung genügen als Ausrüstung für die einfacheren Bahnen. Für die Stärkung nach dem Lauf sorgt die Festwirtschaft im Wettkampfzentrum. (red)

Weitere Infos: www.olregiowil.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.