Lohnerhöhungen

Drucken
Teilen

Die kommende Lohnrunde des Kantons soll individuelle und leistungsbezogene Erhöhungen im Umfang von einem Prozent der gesamten Lohnsumme umfassen. Das schlägt der Regierungsrat dem Grossen Rat vor. Die ­Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission unterstützt diesen Antrag einstimmig. Die Anpassung um ein Prozent entspricht dem gesetzlichen Minimum. (ck)