Lidl: Syna verlangt faire Bedingungen

weinfelden. Heute Samstag öffnet Lidl seine Tore dem Publikum zur Besichtigung seines neuen Verteilzentrums in Weinfelden. Im Laufe des ersten Halbjahres 2009 werden 10 bis 15 Lidl-Filialen ihren Betrieb aufnehmen.

Drucken
Teilen

weinfelden. Heute Samstag öffnet Lidl seine Tore dem Publikum zur Besichtigung seines neuen Verteilzentrums in Weinfelden. Im Laufe des ersten Halbjahres 2009 werden 10 bis 15 Lidl-Filialen ihren Betrieb aufnehmen. Die Gewerkschaft Syna unterstreicht in einer Mitteilung ihre Forderungen für bessere Arbeitsbedingungen im Detailhandel, speziell bei den Billig-Ketten. Konkret verlangt Syna faire Arbeitsbedingungen, faire Löhne, faire Produktionsbedingungen und umweltverträglich hergestellte Produkte sowie die Zusicherung, die Minimalleistungen im Rahmen eines Gesamtarbeitsvertrages zu garantieren. Lidl habe Gesprächsbereitschaft signalisiert. Die Gewerkschaft «anerkennt dies als Schritt in die richtige Richtung». (red.)

Aktuelle Nachrichten