Leinenpflicht und Fahrverbot seit Anfang März

Seit dem 1. März 2016 gilt in der Grossen Allmend in Frauenfeld die neue Benutzerordnung. Nebst der Vergrösserung der Naturschutzgebiete Hau und Äuli ist die Schonfrist für Flora und Fauna von Anfang März bis Ende Oktober verlängert worden.

Drucken
Teilen

Seit dem 1. März 2016 gilt in der Grossen Allmend in Frauenfeld die neue Benutzerordnung. Nebst der Vergrösserung der Naturschutzgebiete Hau und Äuli ist die Schonfrist für Flora und Fauna von Anfang März bis Ende Oktober verlängert worden. Neu gilt auf dem Waffenplatz eine Leinenpflicht für Hunde, dort wo es bisher grösstenteils geduldet war, Hunde ohne Leine laufen zu lassen. Abseits von Wegen ist das Betreten der Naturschutzgebiete für alle Besucher untersagt. Zudem gilt auf dem nordwestlichen Abschnitt der Waffenplatzstrasse ein Autofahrverbot. In unmittelbarer Nähe der Naturschutzgebiete darf nicht mehr parkiert werden, sondern nur noch auf den vorgegebenen Parkplätzen. (sko)