Landwirtschaft und Klimawandel

STEINEBRUNN. Beerenproduzent Matthias Müller beteiligt sich an einem grenzüberschreitenden Projekt. Dieses soll die Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft in der Bodenseeregion zutage fördern. Das berichtet die Ostschweiz am Sonntag.

Drucken
Teilen

STEINEBRUNN. Beerenproduzent Matthias Müller beteiligt sich an einem grenzüberschreitenden Projekt. Dieses soll die Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft in der Bodenseeregion zutage fördern. Das berichtet die Ostschweiz am Sonntag. Wissenschafter wollen zeigen, wie Bauern ihre Treibhausgase reduzieren können. (red.)

Aktuelle Nachrichten