Landmaschinen aus Balterswil

BALTERSWIL. Vor einigen Monaten hat die Agrar Landtechnik AG am Ortseingang von Balterswil einen grosszügigen Neubau bezogen. Am Wochenende lädt die Firma die Bevölkerung zu zwei Eröffnungstagen ein.

Merken
Drucken
Teilen
Der Neubau der Agrar Landtechnik AG steht auf einem 15 000 Quadratmeter grossen Grundstück am Ortseingang Balterswils. (Bild: pd)

Der Neubau der Agrar Landtechnik AG steht auf einem 15 000 Quadratmeter grossen Grundstück am Ortseingang Balterswils. (Bild: pd)

Der Neubau in Balterswil und die Gründung der Agrar Landtechnik AG stellen einen Meilenstein in der Firmengeschichte der Agrar dar. Mit der Aufteilung und Konzentration der Kräfte auf die drei Kompetenzzentren GVS Agrar AG, Agrar Landtechnik AG und GVS Fried AG will die GVS-Agrar-Gruppe die führende Position im Schweizer Landtechnikmarkt verstärken und ausbauen.

Die Jahre 2014 und 2015 standen im Fokus des Neubaus der Agrar Landtechnik AG in Balterswil. Auf einem Grundstück von rund 15 000 Quadratmetern entstand innert Jahresfrist eine neue, grosszügige und moderne Produktions- und Handelsinfrastruktur, bestehend aus Produktionstrakt, Büro- und Ausstellungsräumen sowie einer Werkstatt für die Ausrüstung und Reparatur der Handelsmaschinen.

Grösste Photovoltaikanlage

Die Highlights bilden dabei die mit aktuellsten Verfahren ausgerüstete Lackieranlage, die zwei Montagestrassen für die Produktion der Agrarmaschinen sowie die grösste Photovoltaikanlage im Kanton Thurgau.

50 Mitarbeiter in Balterswil

Das neue Kompetenzzentrum für Landtechnik in Balterswil bietet eine Plattform für eine leistungsfähige Produktion der Agrarmaschinen. Rund 50 Mitarbeiter wirken am neuen Standort in Balterswil. Für die Beratung und Betreuung der Kundschaft sorgt ein Team von sechs Aussendienstmitarbeitern mit Unterstützung des Innendienstes. Fünf Mitarbeiter umfasst die Technik- und Entwicklungsabteilung.

Der Hauptteil der Mitarbeiter widmet sich indes der Produktion und Montage der Eigenprodukte sowie der Ausrüstung von Handelsmaschinen. (red.)

Eröffnungstage, 26. und 27. September, 9 bis 17 Uhr www.agrar-landtechnik.ch