Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Landkauf von Axpo

Zwischen Sonnenhofstrasse und Häberlinstrasse in Frauenfeld liegen noch rund 242 Aren Bauland brach. Eine der drei Parzellen (84 Aren) befindet sich seit 2015 im Besitz der Stadt, nachdem sie das Land dem Stromkonzern Axpo bei einem Quadratmeterpreis von damals 330 Franken für insgesamt 2,8 Millionen Franken abkaufte. Die Summe entnahm sie dem Landkreditkonto. Gemäss städtischem Zonenplan befindet sich die Parzelle in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen. (sko)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.