Ländlicher Alltag von 1966 im Bild

Frauenfeld Fotos wecken Emotionen, auch wenn der Zeitpunkt ihrer Aufnahme Jahrzehnte zurückliegt. Das Historische Museum Thurgau lädt unter dem Titel «Alte Fotografien neu interpretiert» morgen Donnerstag zu einem Museumshäppli ins Schloss (Beginn: 12.30 Uhr).

Drucken
Teilen

Frauenfeld Fotos wecken Emotionen, auch wenn der Zeitpunkt ihrer Aufnahme Jahrzehnte zurückliegt. Das Historische Museum Thurgau lädt unter dem Titel «Alte Fotografien neu interpretiert» morgen Donnerstag zu einem Museumshäppli ins Schloss (Beginn: 12.30 Uhr). Schaudepot-Leiter Peter Bretscher zeigt Fotografien der ländlichen Thurgauer Alltagswelt aus den 1960er-Jahren. (red.)