Lachend durch den Alltag

Am 23. Tag der Bäuerin hat sich gestern an der Olma alles um das Motto «Lachend lebt sich's leichter» gedreht. So erfuhren die Teilnehmenden gemäss Medienmitteilung, dass Humor nichts mit Spott zu tun hat, sondern eine innere Haltung ist. Geprägt von Mut und Herzensgüte.

Drucken
Teilen

Am 23. Tag der Bäuerin hat sich gestern an der Olma alles um das Motto «Lachend lebt sich's leichter» gedreht. So erfuhren die Teilnehmenden gemäss Medienmitteilung, dass Humor nichts mit Spott zu tun hat, sondern eine innere Haltung ist. Geprägt von Mut und Herzensgüte. Ein weiterer Tip ist, aus einer dummen Begebenheit jeweils das Beste zu machen. Wenn etwa die Milch überläuft und anbrennt, solle man sich nicht ärgern. Witziger sei es, mit dem Handy ein Foto der schwarzen Kruste zu machen und es als Rätselbild zu verschicken. Und wenn ein Stück Fleisch statt butterzart zäh gerate, könne man die Situation retten. Etwa indem man seinen Gästen sage, sie seien ja noch nicht so alt, dass sie nicht auch ein zähes Stück Fleisch beissen könnten. (red.)

Aktuelle Nachrichten