Kurzführungen zu Stadtbränden

FRAUENFELD. Im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals veranstaltet das Historische Museum Thurgau im Schloss Frauenfeld am 7. und 8. September Kurzführungen zu den Frauenfelder Stadtbränden. Kunsthistorikerin Margrit Früh erzählt um 14.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals veranstaltet das Historische Museum Thurgau im Schloss Frauenfeld am 7. und 8. September Kurzführungen zu den Frauenfelder Stadtbränden. Kunsthistorikerin Margrit Früh erzählt um 14.30 Uhr auf einem Rundgang unter dem Titel «Feuer unter dem Dach» Geschichten über Brandursachen und Brandbekämpfung von früher. Um 15.30 Uhr ist Bürgerarchivar Angelus Hux mit dem Rundgang «Hautnah dabei – Augenzeugenberichte der Frauenfelder Stadtbrände» an der Reihe. Er holt Geschichten aus dem Bürgerarchiv Frauenfeld hervor. Der Eintritt ins Museum ist frei. (red.)

Aktuelle Nachrichten