Kurzführung im Museumsgarten

FRAUENFELD. Morgen Mittwoch lädt Museumsgärtner Marcel Sprenger zu einer halbstündigen Vormittagsführung durch den Garten des kantonalen Natur- und Archäologiemuseums in Frauenfeld ein. In diesem Garten wird auf 300 Quadratmetern die über zehntausendjährige Geschichte der Nutzpflanzen lebendig.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Morgen Mittwoch lädt Museumsgärtner Marcel Sprenger zu einer halbstündigen Vormittagsführung durch den Garten des kantonalen Natur- und Archäologiemuseums in Frauenfeld ein. In diesem Garten wird auf 300 Quadratmetern die über zehntausendjährige Geschichte der Nutzpflanzen lebendig. Marcel Sprenger stellt auf seinem halbstündigen Rundgang einige ausgewählte Pflanzen vor und erläutert Hintergründe zu deren Bewirtschaftung und Nutzung. Die Kurzführung beginnt morgen Mittwoch um 10 Uhr im Museumsgarten an der Promenade in Frauenfeld. Bei unsicherer Witterung gibt Telefon 1600 (Rubrik öffentliche Anlässe) Auskunft über die Durchführung. Der Eintritt ist frei. (id)