Kureyshi, Stamm, Bärfuss und Co.

Kommendes Wochenende von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Mai, geht in Frauenfeld das erste Bücherfest über die Bühne. Die Berner Autorin Meral Kureyshi ist am Samstag im Festivalzentrum im Museumsbistro Goldener Becher (11.30 Uhr) und in der Kantonsbibliothek (17 Uhr) zu hören.

Merken
Drucken
Teilen

Kommendes Wochenende von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Mai, geht in Frauenfeld das erste Bücherfest über die Bühne. Die Berner Autorin Meral Kureyshi ist am Samstag im Festivalzentrum im Museumsbistro Goldener Becher (11.30 Uhr) und in der Kantonsbibliothek (17 Uhr) zu hören. An der Eröffnung am Freitag im Rathaus (17 Uhr) referiert der Literaturwissenschafter Thomas Strässle zur «Gier nach Geschichten». Zudem lesen und diskutieren Lukas Bärfuss und Peter Stamm. Am Samstag gibt es Rolf Lappert und Miek Zwamborn zu hören, ein Kinderprogramm mit Lorenz Pauli, Slam-Poetry mit Andy Strauss und eine Erotiklesung. Am Sonntag liest unter anderem Arno Camenisch und ist ein Dokfilm zu sehen. Dazu stellt der Kulturhistoriker Jon Mathieu «Die Alpen» vor. (ma)

Das ganze Programm auf www.buecherfest.ch